Häufige Fragen

Rund um die Technik und Nutzung lufttechnischer Anlagen

Gehe zu …

Wie laut sind moderne Lüftungs- und Kühlanlagen?

Nicht laut. Und das ist auch gut so. Schließlich will man in privaten Haushalten ungestört schlafen können. In Bürogebäuden und anderen gewerblichen Räumen muss konzentriert gearbeitet werden.

Hier kommt es vor allem auf die Eigenschaften der Anlage selbst an – aber auch die genaue Planung der richtigen Positionierung im Gebäude ist wichtig.

Lautstärke von Klima- und Lüftungsgeräten auf einer Dezibel Skala
Fig. 1: Lautstärke von Lüftungs- und Klimaanlagen im Vergleich zu Alltagsgeräuschen auf einer Dezibel-Skala (dB)

Moderne Lüftungs- und Klimaanlagen erreichen einen Schalldruckpegel von 20 – 25 dB – und können mit der Lautstärke einer tickenden Uhr verglichen werden.

Wie hoch ist der Energieverbrauch?

Als Faustregel gilt hier, dass Lüftungsanlagen für gewöhnlich wesentlich weniger Energie benötigen als Klimaanlagen. In beiden Fällen kommt es jeweils auf zwei wesentliche Parameter an.

Wie groß ist der zu belüftende bzw. zu klimatisierende Raum?

Die Luftmenge bestimmt die geforderte Leistungsstärke und damit auch den Energieverbrauch von raumlufttechnischen Anlagen.

Wir berechnen die Luftmenge Ihres Gebäudes gerne für Sie – und sorgen so dafür, dass Ihre Lüftungs- oder Klimaanlage möglichst effizient arbeitet.

Energieeigenschaften der jeweiligen Anlage

Beim Kauf einer neuen Lüftungs- oder Klimaanlage sollte man unbedingt auf die Energieeffizienz achten. Die Klasse A+ bietet sich hier als energiesparendste Variante in beiden Fällen an.

Was sind zentrale und dezentrale Anlagen?

Lüftungs- und Klimaanlagen sind als zentrale und dezentrale Varianten erhältlich.

Schaubild Unterschied von zentraler Lüftung zu dezentraler Lüftung
Fig. 2: Aufbau und Funktion einer zentralen Lüftungsanlage im Vergleich zur dezentralen Variante
  • Zentrale Anlage: Die Anlage wird zentral installiert – und versorgt von dort aus mehrere Räume eines Gebäudes mit frischer bzw. klimatisierter Luft.
  • Dezentrale Anlage: Die Anlage wird nur in einzelnen Räumen installiert. Der Aufwand bei der Instandsetzung ist hier sehr gering – und deshalb als nachgerüstete Variante sehr praktisch.

Was bewirken Brandschutzklappen?

Lüftungsanlagen stellen immer auch Verbindungen zwischen Räumen eines Gebäudes her. Diese Verbindungen schließen sich zur Sicherheit im Brandfall automatisch. So können sich Feuer und Qualm nicht ausbreiten.

Schaubild Funktion und Zweck von Brandschutzklappen in einem Lüftungssystem
Fig. 3: Zweck und Funktionsweise von Brandschutzklappen in einem Lüftungssystem

Um die dauerhafte Funktionalität der Brandschutzklappen zu gewährleisten, unterziehen wir sie einer regelmäßigen, gründlichen Wartung und Inspektion.

Wir stellen sicher, dass alle Komponenten der Brandschutzklappen zuverlässig funktionieren – sowohl die Auslöseein- als auch die Schließvorrichtung. Auch hier richten wir uns selbstverständlich nach allen geltenden Richtlinien und Vorgaben.

Was genau prüfen wir bei der Wartung?

Raumlufttechnische Anlagen sind über längere Zeiträume kontinuierlich im Einsatz. Regelmäßige Wartung und Inspektionen sind deshalb besonders wichtig.

Hier überprüfen wir zum einen alle mechanischen und elektronischen Komponenten sowie Brandschutzklappen auf ihre Funktionalität. Zum anderen reinigen wir die jeweilige Anlage tiefengründlich, damit sich ansammelnde Keime keine Chance haben.

Folgende Aspekte sind Bestandteile der Wartung:

Wir freuen uns auf Ihr Projekt – 
und stehen Ihnen für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung: Tel. 05221 76560.